• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Auftakt der Landesliga 2016/2017

Die Landesliga 2016/2017 begann am gestrigen 1. Oktober mit der ersten Runde. Den besten Start erwischte Trofaiach-Niklasdorf mit einem 7:1 Kantersieg gegen stark ersatzgeschwächte Grazer Schachfreunde. Die Obersteirer sind damit Tabellenführer.

Mit Siegen starten auch Pinggau-Friedberg und Gamlitz in die neue Saison. Pinggau-Friedberg wird seiner Favoritenrolle mit 5,5:2,5 klar gerecht. Dabei gelingen an den Brettern zwei und drei den Gleisdorfern sogar Sensationssiege von Maximilian Ofner und Walter Ebner gegen die IM´s Georg Danner und Aco Alvir. Gamlitz besiegt Ratten-Krieglach mit 5:3. Die ersten sechs Bretter enden mit Remisen, auf sieben und acht sind die Hausherren mit Bernd Thalmeier und Pascal Pittino erfolgreich.

Die Begegnungen zwischen Frauental-Straßenbahn gegen Leibnitz, Fürstenfeld-Hartberg gegen Austria und Feldbach-Kirchberg gegen Styria enden mit 4:4 Punkteteilungen. Die Saison verspricht wieder ausgeglichen und spannend zu werden. Die nächste Runde folgt am 15. Oktober.

Landesliga Turnierseite
Ergebnisse bei Chess-Results