• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Steirischer Cup – Auftaktrunde

Die Auftaktrunde des Steirischen Cups bringt im Großen und Ganzen Favoritensiege, aber doch auch ein paar Überraschungen. Feldbach/Kirchbarg wirft als eloschwächere Mannschaft mit Styria Graz einen der großen Favoriten aus dem Bewerb. Austria Graz verliert in Leoben mit 0,5:3,5, ist dabei aber auf den Brettern 3+4 stark ersatzgeschwächt. Etwas überraschend kommt auch der 2,5:1,5 Sieg von Schwarz/Weiß gegen Kindberg und der Ausrutscher von Feldbach/Kirchberg II in Rottenmann.

Hier sind die Paarungen der 2. Runde. Das Achtelfinale muss bis 17. März gespielt werden.

2. Runde am 17.03.2013 um 15 Uhr
Nr. Team Team Erg. : Erg.
1   N04 Spg. Irdning/Schladming I   G02 Schachfreunde Graz I   :  
2   S05 Spg. Feldbach/Kirchberg I   G03 Schachfreunde Graz II   :  
3   S07 Spg. Feldbach/Kirchberg III   N03 Leoben   :  
4   S08 Fürstenfeld   S01 SV Gamlitz   :  
5   N02 Spg. Schwarz/Weiß*   G07 Postsportverein Graz   :  
6   G01 Königsgambit Graz*   S10 Rbej Gleisdorf   :  
7   N05 SK Rottenmann   G04 Schachfreunde Graz III   :  
8   S02 St. Martin im Sulmtal*   N01 Spg. Liezen/Admont   :  

Ergebnisse bei Chess-Results