• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Steiermark gewinnt Jugend-BLMM

Trotz einer 3:5 Auftaktniederlage gegen Wien gewinnt die Steiermark eine im neuen Gewand als Schnellschachturnier ausgetragene BLMM der Jugend in Marz. Wien verliert überraschend gegen Vorarlberg und die Steiermark holt sich dank eines Sieges gegen Vorarlberg doch noch die Goldmedaille vor den punktegleichen Wienern und Vorarlberg. Das steirische Team, betreut von Gert Schnider, besticht mit eine kompakten Leistung. Die Punkte holen: Martin Chrisitian Huber (5,5), Laura Hiebler (5), Maximilian Ofner (5,5), Balint Kiss (5,5), Michael Tölly (7), Jasmin-Denise Schloffer (5), Vanessa Stallinger (7) und Simon Prato (7). (wk) (wk)
Website Jugendschach (Fotos), Website LV Burgenland
Ergebnisse bei Chess-Results: BLMM