• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Steiermark dominiert im Jugendschach: 15x Gold, 11x Silber, 8x Bronze

Die Österreichischen Jugendmeisterschaften im Rapid und Blitz wurden vom 29. November bis 1. Dezember im Fuchspalast in St. Veit ausgetragen. Insgesamt wurden 25 Österreichische Meistertitel und 75 Medaillenplätze vergeben.

Die Bundesländermannschaftsmeisterschaft am Freitag verlief spannend wie selten. Im vermeintlichen Titelduell setzen sich die Steirer gegen Wien knapp mit 4,5:3,5 durch, verlieren aber ihrerseite gegen Burgenland mit 3,5:4,5. Da Wien sich vom Burgenland mit 6:2 beide Punkte holt sind diese drei Teams am Ende punktegleich. Der Titel geht dank besserer Feinwertung an die Steiermark vor Wien und Burgenland.

In den Einzelbewerben holt die Steiermark im Rapid und Blitz weitere acht Goldmedaillen und ist mit insgesamt 23 Medaillen klar das erfolgreichste Bundesland. Die neuen österreichischen Meister aus der Steiermark sind: Rapid: MU10 Antenreiter Lena (St), MU12 mKatter Marlene (St), U14 Marakovits Nico (St). Blitz: MU8 Wießner Johanna (St), MU10 Röhrer Sonja (St), MU12 Katter Marlene (St), MU14 Katter Katharina (St), BU14 Kristoferitsch Daniel (St). 

Ergebnisse bei Chess-ResultsWebsite JugendschachWebsite LV Kärnten
Medaillenspiegel ÖM Jugend 2019