• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg!

Blitzturnier und Simultanveranstaltung mit IM Georg Danner!


Tolle Stimmung, jede Menge Denksport und Kampf auf den 64 Feldern sowie hauchdünne Entscheidungen prägten den „Tag der Offenen Tür“ vom Schachklub Schilcherland in der Koralmhalle in Deutschlandsberg!

Gleich am Vormittag begann ein Blitzturnier mit einem überaus spannenden Gesamtergebnis: Nach 11 Runden kamen punktegleich 3 Spieler mit je 9,5 Zählern auf das Podest. Nach Feinwertung durfte sich FM Fred Wegerer vor Georg Bonstingl und IM Georg Danner über den Tagessieg freuen! Die Jugendwertung und Rang 6 ging überraschend an Julia Fabian, Franz Seiler (Senioren) sowie Erich Grebenar (U1800) und Stefan Grünwald (U1600) zeichneten für die Preise in den einzelnen Kategorien verantwortlich.


 

Am Nachmittag wurde die Schlussrunde der zum 5. Mal ausgetragenen U14-Bezirksmeisterschaften gespielt. Auch hier gab es nach 11 teilweise sehr spannenden Runden eine denkbar knappe Entscheidung: Schlussendlich hatte Tobias Maier vom Schachklub Schilcherland vor Simon Grünwald (Frauental) die Nase vorne. Beide kamen auf 9 Zähler. Kerstin Fabian vom Schachklub St. Martin erklomm mit 7,5 Punkten und Rang 3 zusätzlich das Siegespodest.

 

Die einzelnen Kategorien gingen an Jonas Aurich U8 und Beat Grünwald U10 (beide Frauental) sowie die U12 an Julia Fabian (St. Martin).

 

Unter der umsichtigen Turnierleitung von Gottfried Hilscher wickelte dieses Mal der Schachklub Stainz diesen unter den Jugendlichen sehr beliebte Meisterschaft ab. Der Schachklub Schilcherland Deutschlandsberg hat sich schon jetzt bereit erklärt, im Frühjahr 2020 als Veranstalter verantwortlich zu zeichnen.

Wem es an diesem Tag noch an zusätzlichem Denksportvergnügen fehlte, durfte sich zur Simultanveranstaltung mit IM Georg Danner begeben. In lockerer Atmosphäre durften sich die Teilnehmer allesamt über „neue Erkenntnisse“ rund um den Kampf auf den 64 Feldern freuen. Georg Danner spickte wie immer auch mit zahlreichen Anekdoten seine Partien und trug damit zum Gesamterfolg dieses Tages einen wesentlichen Teil bei.

Obmann Wolfgang Gosch dankte abschließend für sein Team allen Teilnehmern sowie auch den anwesenden Eltern, den Unterstützern aus Wirtschaft und Politik sowie allen helfenden Händen für das sehr gute Gelingen dieser Veranstaltung!

Bericht von Wolfgang Heinisch