• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

ÖM Jugend – 18 steirische Medaillen im Blitz- und Schnellschach

18 Medaillen gewinnt die steirische Auswahl bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften im Blitz- und Schnellschach am vergangenen Wochenende in St. Veit. Ein kleiner Wehmutstropfen ist für die verwöhnte Steirerseele die geringe Anzahl an Goldmedaillen. Immerhin gewinnen Katharina Katter (Schnell U10 M), Samuel Strobl (Blitz U10 B) und Martin Christian Huber (Blitz U16 B) drei Meistertitel. Im Standardschach war die Steiermark noch mit 6 Goldmedaillen der „Goldhamsterer“ gewesen. Im Blitz- und Schnellschach dreht Wien den Spieß um und dominiert klar mit 11 Goldmedaillen. In der Medaillenbilanz aller Jugendbewerbe liegen Wien und die Steiermark mit je 29 Medaillen gleichauf, der erste Platz geht wegen der höheren Zahl an Goldemedaillen diesmal an die Wiener. Bemerkenswert ist, dass Wien und die Steiermark gemeinsam mehr Medaillen holen als alle anderen Bundesländer zusammen.

ÖM Jugend 2014 – Medaillenspiegel (PDF)
Ergebnisse bei Chess-Results: BLMM
Schnellschach: B08, B10, B12, B14, B16, B18, M0810, M1214, M1618
Blitzschach: B08, B10, B12, B14, B16, B18, M0810, M1214, M1618