• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Landesliga – Styria siegt im Titelduell

Das Titelduell zwischen Leoben und Styria in der 8. Runde der steirischen Landeslliga geht klar an Styria. Siege von Danner, Rogulj, Stagl und Schriebl sichern den Grazern einen klaren 5,5:2,5 Erfolg, da für Leoben nur Brunnsteiner voll punkten kann. Damit sollte die Titelentscheidung gefallen sein. Styria führt mit drei Punkten Vorsprung. Im Abstiegskampf holt Leibnitz einen wichtigen 6:2 Sieg gegen Straßenbahn und hält die Chance auf den Klassenerhalt am Leben.

Ergebnisse bei Chess-Results

Das Titelduell zwischen Leoben und Styria in der 8. Runde der steirischen Landeslliga geht klar an Styria. Siege von Danner, Rogulj, Stagl und Schriebl sichern den Grazern einen klaren 5,5:2,5 Erfolg, da für Leoben nur Brunnsteiner voll punkten kann. Damit sollte die Titelentscheidung gefallen sein. Styria führt mit drei Punkten Vorsprung. Im Abstiegskampf holt Leibnitz einen wichtigen 6:2 Sieg gegen Straßenbahn und hält die Chance auf den Klassenerhalt am Leben.

Ergebnisse bei Chess-Results

Schwer wird es in den verbleibenden drei Runden hingegen für Liezen-Admont nach der 3:5 Heimniederlage gegen Hartbert. Gert Schnider und Franz Handler sorgen für die Siegpunkte der Oststeirer. Liezen liegt mit vier Punkten nun auf dem vorletzten Platz, drei Punkte vor dem Postsportverein, der in Feldbach/Kirchberg 3,5:4,5 verliert. Feldbach kann damit aufatmen und sich eine gute Postion für die Schlussrunden sichern.

Die Schachfreunde gewinnen das Grazer Derby bei der Austria klar mit 6,5:1,5. Austira kommt eratzgeschwächt und muss sogar zwei Spieler vorgeben. Obmann Harald Suppan darf sich it diesem Sieg über den Vorstoß seiner Truppe auf Rang 3 in der Tabelle freuen weil die bisher drittplatzierten Friedberger in Trofaiach knapp mit 3,5:4,5 verlieren. Konkurrenten um den Podestplatz sind Hartberg, Friedberg und Trofaiach.

8. Runde am 16.03.2013 um 15.00
Nr. Team Team Erg. : Erg.
1   SPG Feldbach/Kirchberg   Postsportverein Graz :
2   Leoben   Styria Graz :
3   SPK Leibnitz   Straßenbahn Graz 6 : 2
4   ESV Austria Graz   Schachfreunde Graz :
5   SPG. Trofaiach-Niklasdorf   SC Pinggau-Friedberg :
6   SPG Liezen-Admont   TSV Hartberg 3 : 5

Rangliste

Rg. Snr Team Anz   +    =    –   Wtg1   Wtg2 
1 7 Styria Graz 8 8 0 0 16 43.5
2 9 Leoben 8 6 1 1 13 38.5
3 5 Schachfreunde Graz 8 5 0 3 10 37.5
4 3 TSV Hartberg 8 4 2 2 10 33.0
5 4 SC Pinggau-Friedberg 8 4 1 3 9 35.0
6 12 SPG. Trofaiach-Niklasdorf 8 4 1 3 9 34.5
7 1 SPG Feldbach/Kirchberg 8 2 3 3 7 31.0
8 6 Straßenbahn Graz 8 2 2 4 6 28.0
9 11 ESV Austria Graz 8 3 0 5 6 25.0
10 10 SPK Leibnitz 8 1 3 4 5 29.0
11 2 SPG Liezen-Admont 8 2 0 6 4 25.0
12 8 Postsportverein Graz 8 0 1 7 1 24.0