• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Kreisliga Süd und 2. Klasse Südwest

Titel der 2. Klasse Südwest für Flavia Solva

Bereits in der Vorschlussrunde sichern sich die „Römer“ nach langer Durststrecke wieder einmal einen Titel. Obwohl Frauental in Bestbesetzung gegen Flavia Solva antritt, setzt sich der Tabellenführer knapp durch. Da die Verfolger Gamlitz A und Bärnbach im direkten Duell remisieren und Pölfing-Brunn gegen Gamlitz B ebenfalls nur Unentschieden spielt, stehen die Wagnarianer schon als Meister fest.

Liga Süd – Gleisdorf weiterhin souverän

Die Mannschaft aus der Solarstadt gewinnt in der 8. Runde gegen die Spg. Feldbach-Kirchberg klar. Man darf Claus Schwarz wohl schon zum Titel gratulieren, da sowohl Bärnbach als auch Gamlitz nicht über ein Remis gegen Söchau bzw. Leibnitz hinwegkommen. Neuer Zweiter ist die wieder erstarkte Mannschaft aus Frauental. Da die ersten Verfolger noch jeweils gegeneinander spielen, ist wohl nur mehr der Kampf um Platz 2 sowie die Abstiegsfrage offen. Pinggau-Friedberg muss wohl gegen Fürstenfeld und Voitsberg voll punkten, um die „rote Laterne“ abzugeben.

Wer schlussendlich absteigen muss, hängt wie immer von den Absteigern aus der Landesliga ab. Für Spannung ist jedenfalls bis zur Schlussrunde gesorgt.

Alle Ergebnisse: http://chess-results.com/Tnr75531.aspx?lan=0