• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Jugendlandesmeisterschaften U16/18 in Leibnitz

Die steirischen U16/U18-Landesmeisterschaften wurden heuer in der ersten Märzwoche (03.03 bis 06.03) durchgeführt. Der Spielort war wie gewohnt das JUFA Leibnitz, in dem die TeilnehmerInnen, Begleitpersonen sowie Turnierverantwortlichen während des Turniers untergebracht waren. Das Turnier wurde von Dr. Gerd Mitter und Philipp Raeke, dem neuen U20-Jugendreferenten, durchgeführt. Als weibliche Betreuerin unterstützte dieses Jahr Maria Martetschläger die Durchführung der Veranstaltung.

Das Turnier wurde in sieben Runden Schweizer-System ausgetragen, wobei alle TeilnehmerInnen in derselben Gruppe spielten. Die Alters- und Geschlechtskategorien wurden demnach lediglich in der Endtabelle berücksichtigt. Um den Turniersieg kämpften 19 Spieler und drei SpielerInnen. Die beiden Erstplatzierten der jeweiligen Kategorien (U16 und U18) qualifizierten sich zu den Österreichischen Jugendstaatsmeisterschaften, die im April in St. Veit stattfinden werden.

FM Daniel Kristoferitsch wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann das Turnier mit 1,5 Punkten Vorsprung (6,5/7 Pkt). Lediglich Philipp Wendl, der mit 5/7 Pkt den zweiten Rang erreichte, konnte ihm ein Remis abringen. Den dritten Platz erreichte Mihajilo Ilijic mit 4,5/7 Pkt.

Bei den Mädchen erreichte Tue Anh Vu Tran mit 3,5 Punkten den zwölften Platz, vor Katharina Pötscher, die nach sieben Runden drei Punkte auf ihrem Konto verbuchen konnte.

Nennenswert sind auch die Leistungen von David Martinovic (2010 geboren) und Simon Grünwald (2008 geboren), die in der U16/U18 bereits jetzt erfolgreich mitkämpfen konnten.

Das Rahmenprogramm bestand neben sportlichen Aktivitäten wie Fuß- und Basketball in der Turnhalle des JUFAs und intensiven Momenten an der Tischtennisplatte, aus dem Jugendblitzturnier, das am 05.03 ausgetragen wurde. Bei dem Blitzturnier können auch SpielerInnen teilnehmen, die in den vergangenen Jahren an Landesmeisterschaften teilgenommen haben. Auch hier siegte Daniel Kristoferitsch und erzielte nach elf Runden 9,5 Punkte. Die älteren Semester, Philipp Raeke (9/11) und Daniel Kölber (8,5/11), komplettieren das Podest. (Text: Philipp Raeke)

Sieger U18
Sieger U16

Ergebnisse Turnierschach

Ergebnisse Blitz

Fotogalerie