• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Frauen-Power im Kreis Süd

  

Die 6. Runde im Kreis Süd wird zu einem historischen Ereignis. Erstmals in der Geschichte der steirischen Mannschaftsmeisterschaften tritt ein Team in einer höheren Liga mit drei Frauen an den Spitzenbrettern an. Im Match Feldbach-Kirchberg gegen Fürstenfeld-Hartberg nominieren die Gastgeber Jasmin-Denise Schloffer, Reka Horvath und Sandra Wilfling an den Brettern eins bis drei. Das allein ist bereits bemerkenswert. Doch die Feldbacher Frauenpower, die zuletzt mit Horvath und Wilfling auch Gold und Bronze bei den Landesmeisterschaften der Frauen einheimsen konnte, legt noch eins drauf und gewinnt alle drei Partien gegen nominell höher eingeschätzte Gegner. Das legt den Grundstein zu einem klaren 6,5:1,5 Heimsieg.

Ergebnisse Liga Süd