• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Damenbundesliga – Schachamazonen holen Bronzemedaille

Die Grazer Schachamazonen holen mit drei Siegen und vier Punkteteilungen die Bronzemedaille in der Damenbundesliga. Anna-Lena Schnegg holt 5,5/7, Margot Landl 4/6. Andrea Schmidbauer trägt ein Remis zum Erfolg bei. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass es das Projekt Damenbundesliga gibt und gute Chancen hat eine Dauereinrichtung zu werden. Ein guter 5. Platz gelingt Feldbach/Kirchberg. Die Südsteirer haben die Idee der Liga ideal umgesetzt und setzten nur Spielerinnen aus der Region ein. Die Punkte holen Reka Horvath (3,5/6), Sandra Wilfling (3/5), Jasmin-Denise Schloffer (0,5/1) und Vanessa Stallinger (1/2). Gold und Silber holen die mit Wiener Spielerinnen verstärkten burgenländischen Teams von Pamhagen und Wulkaprodersdorf.

Infoseite: Damen-Bundesliga
Ergebnisse bei Chess-Results: Damen-Bundesliga