• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

2. Bundesliga Mitte – Fünf „Steirer“ am Start

Knappe Ergebnisse bringt die 1. Runde der 2. Bundesliga-Mitte in Grieskirchen. Drei Begegnungen enden 3:3, die drei anderen mit 3,5:2,5. Die Grazer Vereine Styria und Straßenbahn finden sich gegen Wolfsberg und Maria Saal auf der Verliererseite, wobei Styria gegen den haushohen Favoriten auf den Titel nur knapp an einer Sensation vorbeigeht. Walter Wittmann besiegt am Spitzenbrett Kozul. Austria Graz und Fürstenfeld teilen mit St. Valentin und Grieskirchen die Punkte. Einziger steirischer Sieger des ersten Tages ist somit Aufsteiger Gleisdorf. Die Oststeirer verdanken die beiden Punkte Hosrt Watzka, der gegen Thomas Kubinger gewinnt.

Infoseite Bundesliga, Alle Bundesliga-Termine (pdf)
Ergebnisse 2.BL-Mitte bei Chess-Results
Website Bundesliga, Zur Live-Übertragung…