• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Schachfreunde gewinnen den Cup

Die Grazer Schachfreunde gewinnen in einem spannenden Finale mit 2,5:1,5 gegen Liezen/Admont und holen sich den steirischen Schachcup 2013. Allerdings steht der Sieg auf des Messers Schneide. Am Spitzenbrett läuft Martin Christian Huber in die gegenerische Vorbereitung und sieht sich im Königsinder einem klassischen Gegenangriff ausgesetzt. Wolfgang Preis scheint am Drücker erreicht aber nicht mehr als ein Remis. Brett zwei endet zwischen Dieter Wallner und Steffen Birk ebenfalls mit einer Punkteteilung. Dramatisch verläuft die Partie zwischen Wallter Kastner und Wolfgang Flecker. Kastner kommt mit einem Figurenopfer zu heftigem Königsangriff verpasst den entscheidenden Gewinnzug behält aber in zweischneidiger Stellung Kompensation. Flecker entscheidet sich für die Rückgabe der Figur übersieht aber den Übergang ins Remisendspiel. Da am Nachbarbrett inzwischen Georg Kravanja nach langem Kampf gegen Peter Reiter in ein gewonnenes Bauernendspiel abwickeln konnte wird Kravanja zum Matchwinner der Schachfreunde. Respekt aber auch an Liezen für eine starke Leistung.

Ergebnisse bei Chess-Results