• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Ragger führt beim Casino Open Graz

Markus Ragger erwischt beim stark besetzten Casino Open in Graz mit vier Siegen in Serie den besten Start. Keine seiner Partien dauerte bisher mehr als 30 Züge. Die steirischen IM´s Georg Danner und Manfred Freitag fallen Österreichs Nummer 1 in 22 Zügen zum Opfer, IM Santiago hält mit Weiß nur fünf Züge länger durch. Erste Verfolger des in Graz lebenden Kärntners sind die GM´s Negi, Haznedaroglu, Melkumyan und Felgaer. Die topgesetzten Chao Li und Andrei Istratescu mussten bereits je zwei Mal ins Remis einwilligen. Von den Steirern haben noch Manfred Freitag und Andreas Diermair je drei Punkte am Konto. Gut schägt sich auch Nachwuchshoffnung Martin Christian Huber. Er remisiert nach einem Auftaktsieg in Serie gegen die ÖSB Kaderspieler Diermair, Schreiner und Handler. Das Turnier findet im schönen Ambiente zweier Spielsäle statt. Ein Großteil der A-Gruppe sitzt im Casineum an den Tischen, alle Jugendlichen und die B-Gruppe spielen im benachbarten Joanneum. Alle Partien aus dem Casineum werden von Karl Theny live übertragen. Nach der gestrigen Dopperunde starten alle Runden dieser Woche um 17:00 Uhr, die Schlussrunde am Freitag beginnt um 10:00 Uhr.

Turnierseite, Live-Übertragung
Ergebnisse bei Chess-Results

Fotos bei Chess-Results (in der Suchmaske „Casino Open Graz“ eingeben)