• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

ÖM Jugend – Steiermark ist die klare Nummer 1

Die Österreichischen Meisterschaften im klassischen Schach sind beendet. Im den abschließenden Bewerben der Altersklassen U8 und U10 gibt es drei weitere Medaillen für die Steiermark. Katharina Katter (Mädchen U10, Styria) gewinnt souverän mit 7 Punkten aus 7 Partien. Ihre erst sechsjährige Schwester Marlene Katter holt bei den Mädchen U8 eine hoch erfreuliche Silbermedaille. Eine zweite Goldmedaille gibt es für die steirische Auswahl von Landestrainer Gert Schnider durch „Schachfreund“ Daniel Kristoferitsch, der sich sensationell bei den Buben U10 durchsetzt.

Im Medaillenspiegel der Österreichischen Jugendmeisterschaften im klassischen Schach holt sich die Steiermark mit 6 Goldmedaillen und 11 Medaillen insgesamt die Nummer 1 zurück und verweist Vorjahressieger Wien mit 3x Gold und 10 Medaillen sowie Vorarlberg (1x Gold und vier Medaillen) klar auf die Plätze.

Ergebnisse bei Chess-Results: Buben U8, Buben U10, Mädchen U8, Mädchen U10
Medaillenspiegel 2014