• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Grazer Stadtmeisterschaft

Florian Pötz gewinnt die Grazer Stadtmeisterschaft 2013 in den Räumlichkeiten des Karmeliterhofs nach spannendem Verlauf mit 5,5 Punkten vor Robert Aschenbrenner und Martin Christian Huber (je 5). Auf den Plätzen landen Landesjugendtrainer Gert Schnider, Gernot Spindelböck und Georg Kravanja mit je 4,5 Punkten. Insgesamt waren in der international gewerteten A-Gruppe 20 Spieler am Start. Das B-Turnier gewinnt Mirko Radicevic dank knapp besserer Feinwertung mit 5,5 Punkten vor Christian Schütz. Rang 3 geht mit 5 Punkten an den Slowenen Janko Koleznik vor Manfred Scharf, Michael Tölly und Peter Bruder (alle 4,5). Gestartet sind in der B-Gruppe insgesamt 32 Teilnehmer und 1 Teilnehmerin. Das abschließende Blitzturnier wird eine Beute von Manfred Freitag (8,5 Punkte) vor Marco Dietmayer-Kräutler, Gert Schnider und Gernot Spindelböck (alle 8). Die IM´s Andreas Diermair und Vladimir Hresc müssen sich mit Rang 5 und 6 unter 40 Teilnehmer/innen begnügen.

(Foto: Martin Huber, Pötz, Aschenbrenner und Organisator Christian Huber) 

Ergebnisse, Statistiken, Auslosungen, Partien bei Chess-Results