• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Gert Schnider gewinnt das Schwammerlturm-Blitzturnier in Leoben

Seit dem Jahr 2000 wird in Leoben am Nationalfeiertag das Schwammerlturm-Blitzturnier (benannt nach dem Wahrzeichen der Montanstadt) ausgetragen. Auch heuer fanden sich wieder zahlreiche BlitzschachspielerInnen aus dem In- und Ausland ein, um in 13 spannungsreichen Runden die verschiedenen Kategoriepreise und den Gesamtsieger auszuspielen. Als Favorit galt der mit einer GM-Norm aus Skopje angereiste IM Andreas Diermayer, aber da hatten einige starke Blitzer etwas dagegen. Allen voran der famos aufspielende FM Gert Schnider, der sehr bald am Spitzenbratt saß und die Führung niemals aus der Hand gab. Mit solidem Spiel und dem geschickten Bestrafen gegnerischer taktischer Ungenauigkeiten landete er mit 10,5 aus 13 einen verdienten Sieg. Die gewohnt starken Blitzer IM Manfred Freitag, FM Marco Dietmayer-Kräutler und IM Andreas Diermayer erzielten jeweils 10 Punkte und landeten auf den Plätzen 2-4. Den letzten Geldpreis konnte sich mit 9,5 Punkten FM Johann Krebs sichern.

Das Turnier wurde vom Internationalen Schiedsrichter Manfred Mussnig souverän geleitet, der dann nach der letzten Runde gemeinsam mit dem Obmann des veranstaltenden Schachvereins, Mag. Karl-Heinz Schein, die zahlreichen Kategoriepreise und die vielen schönen Sachpreise bei einer stimmungsvollen Siegerehrung überreichte. Fazit: Ein schönes, harmonisches Schachturnier, das 2016 seine Fortsetzung finden wird. (Bericht/Foto: Karl-Heinz Schein)

Ergebnisse/Fotos bei Chess-Results