• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

19.Schachopen Semriach – Turniersieger Mihajilo Ilijic

Nachdem in den letzten Jahren „Corona“ einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, konnte nun das traditionelle Open in Semriach wieder stattfinden. Der Trattnerhof bot dabei die gewohnt guten Spielbedingungen, die SchachspielerInnen waren bereits hungrig, endlich wieder ein Open spielen zu können. So durfte sich der Veranstalter über einen deutlichen Teilnehmerzuwachs freuen. 130 SchachsportlerInnen haben im heurigen Jahr den Weg nach Semriach gefunden, um in A- und B-Turnier ihre Sieger zu ermitteln.

Im A-Turnier überraschte dabei die Jugend. Mihajilo Ilijic (Voitsberg, Foto) setzte sich mit 4,5 Punkten aus 5 Partien durch und durfte sich nach Feinwertung über den Turniersieg freuen. Am zweiten Rang landete das Grazer „Schachurgestein“ FM Kurt Fahrner, der aufgrund einer frühen Punkteteilung (Runde 2) am Ende die schlechtere Buchholzwertung hatte. Das Podium komplettiert Emanuel Lazic.

Mit 86 Teilnehmern war die B-Gruppe deutlich größer als die A-Gruppe, weshalb die Ergebnisse noch deutlich knapper ausfielen. 5 Runden sind ein echter Sprint und die Feinwertung spielt eine nicht unwesentliche Rolle. Das Glück auf seiner Seite hatte Marco Scherz vor Paul Obenaus und Martin Antenreiter.

Ergebnisse