• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

1. Tillmitscher Schnellschachturnier

Ein kräftiges Lebenszeichen abseits des Kampfes um Punkte in der Meisterschaft gab der Schachverein Tillmitsch als Veranstalter eines Schnellschachturniers für die Allgemeine Klasse und eines Jugendturniers U-16 von sich.

29 Jugendliche, davon drei Mädchen und 30 Erwachsene sorgten für ein volles Haus bei der FF Tillmtisch. Organisator Harald Hammer war von der Teilnehmeranzahl überwältigt.

Im Jugendturnier setzte sich der Ungar Peter Kaumann (die Famlilie macht an der österreichisch-ungarischen Grenze einen Urlaub und reiste mit Ihren beiden Söhnen an) vor Simon Prato und Nidshat Farajov.  Die Sieger in den einzelnen Kategorien:

Mädchen: Sara Felberbauer vor Susanne Lackner und Anna Maria Ostermann
U-8: Philipp Strobl vor Robin Schmidt und Florian Aumayr
U-10: Samuel Strobl vor Lorenz Lackner und Kristof Kaufmann
U-12: Simon Prato vor Tobias Julian Schröttner und Anna Maria Ostermann
U-14: Peter Kaufmann vor Angel Croitor und Maksimilan Radev
U-16: Nidshat Farajov vor Fuad Farajov und Jan Tscherko

Die Allgemeine Klasse gewann Leopold Jakits vor Mag. Martin Schröttner und Gerhard Kubik.

Die Topgesetzten Hermann Wilfling und Prof. Klaus Nickl landeten auf den Rängen 4 bzw. 11.

Bester Senior: Prof. Klaus Nickl vor Franz Schullitsch und Alfred Harrer
U-2000: Leopold Jakits vor Martin Schröttner und Ing. Anton Ostermann
U-1800: Wolfgang Heinisch vor Udo Grossberger und Martin Schweiger
U-1600: Gerhard Penz vor Andreas Lackner und Rafael Schick