Partner  








Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   

Anmeldung  

   

Steirische Jugendschachrallye 2019 - Termine

Details

Die Steirische Jugendschachrallye geht 2019 weiter. Koordinator Robert Perhinig hat die Termine für die erste Jahreshälfte bereits festgelegt:

17.04.2019: Mehrzweckhalle Wagna (Verein: Flavia Solva)
19.05.2019: Stadthalle Fürstenfeld (Verein: SK Fürstenfeld)
16.06.2019: Sportzentrum Pernegg (Verein: SC Pernegg)

Ausschreibung

24. Jugendschach-Olympiade

Details

Stolze 453 junge Schachisten beteiligten sich mit großem Enthusiasmus am ersten Tag der 24. Steirischen Jugendschach Olympiade in Gratwein. Am Programm standen die Landesmeisterschaften im Schnellschach. Das Gratweiner Schulzentrum bietet dafür, wie in den Vorjahren, ein ideales Umfeld. Bei der Eröffnung konnten Schachpräsident Prof. Kurt Jungwirth, die Leiterin des Steirischen Jugendreferates Haas Denise und der stolze "Veranstalter", Bürgermeister Harald Mulle, sich vom hohen Können des Nachwuchs überzeugen. Nach einem langen Tag mit spannenden Kämpfen in kameradschaftlicher Atmosphäre standen die Sieger fest: MU8 Mensah Siobhan (BIPS Krones Graz), MU10 Wießner Elisabeth (VS Södingberg), MU12 Vu Tran Tue Anh (GIBS Graz), MU14 Ragchaasuren Börte (NMS 2 Feldbach), MU16 Korp Annika (BG/BRG Lichtenfels), MU18 Martetschläger Maria (BG/BRG Judenburg; BU8 Zangger Felix (VS Kumberg), BU9 Martinovic David (VS Murfeld), BU10 Feiertag Jonas (VS Passail), BU11 Leitgeb Julian (BG/BRG Fürstenfeld), BU12 Szarka Tibor (SK Fürstenfeld), BU13 Tumur-Ochir Duluu (BG/BRG Bruck/Mur), BU14 Welzel Maximilian (BG/BRG Leoben I), BU16 Strobl Samuel (Akadem. Gymnasium Graz), BU18 Keferböck Jewgeni (BG/BRG Stainach).

Ein tolles Finale erlebte das Gratweiner Schulzentrum zum Abschluss der Jugendschach-Olympiade am zweiten Tag mit dem Landesentscheid der Schülerliga. 76 Teams mit 320 Mitwirkenden stellten sich der sportlichen Herausforderung. Äußerst knappe Endstände zeugen von einer großen Dichte im steirischen Jugendschach. Landesschulschach-Referentin Gertrude Fridin und Organisator Erich Gigerl konnten den glücklichen Gewinnern gratulieren. Die 3 Sieger qualifizierten sich direkt für das jeweilige Bundesfinale: Oberstufen: 1. HTL Leoben, 2. BG/BRG Köflach, 3. BG/BRG Stainach; Unterstufen: 1.BG/BRG Kepler Graz, 2. NMS Semriach, 3. BG/BRG FürstenfeldVolksschulen: 1. VS Preding, 2. VS Deutschlandsberg, 3. VS Kumberg.

Ergebnisse bei Chess-Results, FotosWebsite Jugendschach

Teilnehmerrekord bei Jugend-Rallye in Gratwein

Details

Die Jugend-Rallye am vergangenen Sonntag brachte mit 108 Spieler und Spielerinnen ein neuer Teilnehmerrekord. In der Gruppe A spielten 40 und in der Gruppe B 68 Kinder und Jugendliche. Die Mädchen waren leider mit 10 Teilnehmerinnen im Verhältnis zu fast 100 Jungs stark in der Minderzahl. Die Veranstaltung ging sehr gut über die Bühne und es gab viel Lob von den Eltern und Betreuern. Besonders die Darstellung der Auslosungen und der laufenden Ergebnissen auf zwei großen Bildschirmen für die Gruppen A und B kam sehr gut an und erleichterte uns den Ablauf. Es waren alle Mädchen und Buben mit großem Ehrgeiz dabei und es gab viele spannende Spiele. Besonders erfreulich war, dass eine große Anzahl von Teilnehmer/innen das erste Mal an einem Schachturnier teilnahm und somit der Sinn der Schachrallye, neue Kinder zum Schach zu bringen, voll erfüllt wurde.

Bei der Siegerehrung gab es für die Sieger der Gesamtwertung Pokale, für alle anderen Medaillen sowie eine Auslosung der Sachpreise für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Wir bedanken uns bei allen Verantwortlichen und Betreuern der Schachvereine, welche mit ihrer Jugend bei uns waren, aber auch bei allen Eltern, welche es ermöglicht haben, dass wir so eine hohe Spielerfrequenz hatten. (Bericht: Peter Bruder)

Ergebnisse: Gruppe A, Gruppe B

Schulung ChessBase und SwissManager am 16.11.2018

Details

In meiner Funktion als Jugendkoordinator habe ich festgestellt, dass manchmal die fehlende Praxis und Übung am Swiss-manager eine Zusage als Turnierorganisator verhindert. Deshalb bietet die Grazer Schachgesellschaft in Zusammenarbeit mit dem steirischen Landesverband eine „kostenlose“ Swiss-Manager Schulung sowie eine Chessbase-Schulung an. Gerne werden vorab besondere Wünsche entgegengenommen (bitte Mail an Walter Kastner).

Zielgruppe: Turnierorganisatoren, zukünftige Schiedsrichter, Mannschaftsführer, Trainer, Auffrischung für alle Schiedsrichter, Chessbase-Interessierte, Funktionäre, zukünftige Veranstalter von Schachrallys,…

Termin: Freitag, 16.11.2018, 18:30 bis ca. 20:30Uhr. Zuerst ca. 1Std Chessbase (einfache Bedienung und Partieneingabe) danach ca. 1Std Swissmanager (Turnier anlegen und verwalten)

Ort: Kolpingheim Graz

Kontakt: Walter Kastner, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Euer Jugendkoordinator Reinhard Ussar

   
© Steirischer Schach Landesverband