• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Leoben gewinnt das ASKÖ Landesturnier im Schnellschach

Über 75 aktive Schachsportler fanden sich zu dem bereits traditionell gewordenem, vorweihnachtlichen Schachturnier ein, das diesmal wieder als Schnellschach mit 10 Minuten zuzüglich 5 Sekunden pro Zug Bedenkzeit ausgetragen wurde. Gewertet wurde in 3 Leistungsgruppen (Gruppen A,B,C, Einteilung nach Mannschafts-ELO-Wertung). 9 Runden lang bekämpften sich insgesamt 18 Mannschaften aus der Steiermark. Sieger wurde die starke Mannschaft von SV Leoben. Silber holte sich Spielgemeinschaft Trofaiach-Nicklasdorf, Bronze ging an ESV AUSTRIA 1. Gruppe B gewann Strassenbahn Graz, Gruppe C ASKÖ Kindberg. Wie jedes Jahr gab es wieder eine Reihe von Sachpreisen für die jeweils ersten drei der Gruppen A, B und C. Sehr professionell wickelte Turnierleiter IS Christian Huber das über 6 Stunden andauernde Turnier ab, entsprechend gab es auch einen äußerst ruhigen Turnierverlauf ohne nennenswerte Zwischenfälle. (Text: Fred Wegerer, Foto: Karl-Heinz Schein)

Ergebnisse bei Chess-Results