• styria@chess.at
  • Sackstraße 17, 8010 Graz

Higatsberger gewinnt in Semriach

 

Michael Higatsberger vom Schachklub Austria Wien sichert sich mit einem Sieg gegen Klaus Nickl in der Schlussrunde mit vier Punkten den Sieg beim 13. Schachopen in Semriach. Auf den Plätzen landeten Peter Roth, Marco Stagl und Florian Mostbauer (alle 3,5). Elofavorit Igor Kragelj bleibt hinter Nickl nur der sechste Platz.

Insgesamt spielten vom 30. April bis 4. Mai 89 Teilnehmer/innen das beliebte fünfrundige Turnier. In der B-Gruppe (55 Spieler/innen) gibt es einen Doppelsieg für St. Martin i. S.. Erich Grebenar gewinnt mit 4,5 Punkten vor Michael Kiefer, Gerhard Pichler, Markus Wetzenkircher, Radu-Beniamin Borz und Nico Turetschek (alle 4). Der steirische U-12 Landesmeister Simon Prato landet mit dreieinhalb Punkten auf Rang 10 und damit 11 Plätze vor seiner Einstufung. Schiedsrichter der Veranstaltung war erstmals Arnold Pristernik.

Ergebnisse