Partner  








Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   

Anmeldung  

   

Steirischer Cup - Styria und Bärnbach im Finale

Details

Knappe Entscheidungen bringt das Semifinale des Steirischen Cups 2013/2014. Styria Graz besiegt in der Besetzung Stagl, Kozomara, Matosec und Schriebl Gleisdorf knapp mit 2,5:1,5. Den entscheidenden Punkt holt Thomas Matosec gegen Felx Bloder. Im zweiten Semifinale nutzt Bärnbach seine Außenseiterchance gegen den neuen Landesligisten Ratten. Ein 2:2 bringt die Weststeirer dank des geringeren Eloschnitts sensationell ins Finale. Am Spitzenbrett gewinnt Schwarhofer zwar gegen Markus Gössler für Ratten, aber Christian Strohmeier sichert mit einem Sieg gegen Max Peinhopf das 2:2. Das Finale muss bis 15. Juni gespielt werden, Styria hat das Heimrecht. (Info: Anton Schmedler)

Ergebnisse, Auslosungen bei Chess-Results, Infoseite Steirischer Cup

Steirischer Cup - Vorrunde

Details

Die Vorrunde des steirische Cups ist abgeschlossen. Überraschungen sind nicht ausgeblieben. Schladming gewinnt gegen die Austria in einer reinen "Fahrner"-Besetzung mit 3:1, wobei sich am Spitzenbrett Kurt Fahrner (2307) gegen David Schmid (1829) geschlagen geben muss. Ratten wird mit 2,5:1,5 für Rottenmann zum Stolperstein. Am Spitzenbrett holt Christopher Schwarhofer gegen Herbert Benda den Siegpunkt. Die größte Überraschung ist aber der 2,5:1,5 Sieg von Bärnbach gegen die als "Zweiterteam" getarnte stärker aufgestellte Mannschaft von Landesligist Feldbach/Kirchberg. Da auch das "Einsterteam" in Gleisdorf mit 1:3 verliert ist für die Südsteirer der Cup schon nach der Vorrunde vorbei. Das "Achtelfinale" ist bis zum 16. März zu spielen. (Info: Anton Schmedler)

Ergebnisse, Auslosungen bei Chess-Results, Infoseite Steirischer Cup

Steirischer Cup 2013/2014

Details

Spielleiter Anton Schmedler hat die Vorrunde des Steirischen Cups 2013/2014 ausgelost und alle Informationen für Mannschaftsführer und Teilnehmer ausgesendet. Die erste Runde (Vorrunde) ist bis 9. Februar zu spielen.

Ergebnisse bei Chess-Results
Teilnehmer (mit Kontaktadressen), Info Mannschaftsführer, Ausschreibung

Steirischer Cup 2013/2014 ist ausgeschrieben

Details

Anton Schmedler hat den steirischen Cup 2013/2014 ausgeschrieben. Teilnahmeberechtig sind alle beim Landesverband Steiermark gemeldeten Vereine. Jede Mannschaft umfasst 4 Spieler. Jeder Verein kann mehrere Mannschaften nennen. Gewertet wird nach Partiepunkten, bei Punktegleichheit (2:2) steigt die Mannschaft mit dem schwächeren Elo-Durchschnitt auf. Anmeldungen sind ab sofort möglich, längstens aber bis 2. Jänner 2014.

Ausschreibung (pdf), Zur Online-Anmeldung

   
© Steirischer Schach Landesverband