Partner  








Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   

Anmeldung  

   

2. Sepp Katholnig Gedenk-Turnier 2013

Details

Seit 11. August wird das "Sepp Katholnig" Turnier im Brauhaus Puntigam gespielt. Dieses Turnier wird heuer zum 2. mal ausgetragen.

Trotz herrlichem Badewetter fanden sich am Sonntag 31 Spieler ein, um Sepp Katholnig zu gedenken. Pokale und Warenpreise wurden auch von seiner Frau Grete gespendet. Am ersten Spieltag gab es ausschließlich Favoritensiege. Überraschend ist die Stärke des Teilnehmerfeldes.

Natürlich ist dieses Turnier auf "Chess Results" im Netz zu verfolgen. Am 2. Spieltag fanden ganz spannende Partien bis zur bitteren Neige statt. Hervorzuheben sind die vielen Jungen Teilnehmer, welche bereits den Anspruch auf einen Generationenwechsel im Schachsport anmelden. So mausert sich diese Veranstaltung zu einem kleinen aber feinen Sommerturnier in Graz, welches von den Spielern auch gerne angenommen wird.

Achtung: Achtung!

In Bälde beginnt wieder das "SENIORENTURNIER" 2013

Ausschreibung steht zum Downloaden bereit!

Euer:

JOPE

2_Sepp Katholnig Gedenkturnier_2013

Details

Heuer findet das 2. Sepp Katholnig Gedenkturnier statt!

vom 11. August 2013 bis zum 18. August 2013 im Brauhaus Puntigamm.

Ausschreibung im Netz:

Turnier auf Chess Results:

 

Senioren "LM" 2012 ist geschlagen!

Details

Die steirische Senioren Landesmeisterschaft 2012 ist entschieden.

Auch am letzten Spieltag wurde bis zum Klappenfall gekämpft.

Nur auf Brett 1 war der Turniersieg dem führenden Günther Flitsch nicht mehr zu nehmen. Herrn Flitsch reichte ein Remis gegen die Turnier Überraschung aus Bruck vom ATUS Bruck. Zweiter in der gesamt Wertung wurde Herr Horst Kunschek vom ASV Puch Graz. Dritter wurde der Herr Bürgermeister in Ruhe Franz Tröster aus Söchau. Zwischen Platz 2 und 3 änderte sich die Platzierung mehrmals, diese wurde dann mit dem Ende von der Partie "Weber vs. Wenger" zu gunsten von Herrn Kunschek entschieden. Herr Gottfried Potocnik spielte bei seiner ersten Teilnahme ein Blitz sauberes Turnier. Er beendete diese Meisterschaft auf dem 4. Gesamt Rang. Auf den 5. Rang Beendete dieses Turnier Alfred Harrer, welcher in den letzten 5 Runden 5 Punkte holte. Sechster wurde in diesem Jahr der Mehrfach Sieger dieses Turnieres Herr DI Wolfgang Flecker. Siebenter wurde Her Dr. Klaus Wenger; achter DI.Dietmar Allitsch; neunter Franz Fabian und 10. wurde Gerhard Reiner.

Obwohl diese Veranstaltung heuer 11 Ausfälle zu verkraften hatte, konnte man auf der anderen Seite auch 7 Neuzugänge begrüßen. Und diese Neuzugänge belebten diese Veranstaltung. So blieb heuer die REMIS Quote weit unter Durchschnitt. Von den 153 Turnierpartien dieses Turnieres gab es nur insgesamt 38 REMISEN. Und diese Remisen waren durchwegs hart Umkämpfte Partien, Teilweise bis zu Klappenfall.

Noch ein Hinweis: Im jahre 2013 gibt es diese Veranstaltung zum 40.igsten Mal; und das 26.igste Mal als Landesmeisterschaft.

Ausschreibung bereit Oneline auf Chess.Results ! 

http://chess-results.com/tnr85670.aspx?lan=0

Senioren Landesmeisterschaft 2013

Details

Zuerst zum Aktuellen Turnier von 2012!

Heuer spitzt sich der Kampf um den "LM" Titel zu. Es wird in der letzten Runde darauf ankommen wer von den Führenden 5 Brettern am letzten Wettkampftag noch die beste Kondition, den größtrn Siegeswillen und die beste Vorbereitung genossen hat. Nach der 7. Runde führt Günther Flitsch mit 6 Pkt. vor DI Wolfgang Flecker 5,5 Pkt. Gottfried Potocnik 5 Pkt. und dann folgt eine Armada von insgesamt 7 Spieler mit 4,5 Pkt. Heute in der 8. Runde könnte eine kleine Entscheidung fallen; um den Turniersieg. Sollte das Spitzenbrett REMIS Enden dann ist die Entscheidung vertagt. Dann reden in der 9. Runde noch mehr als eine Handvoll Spieler um den Turniersieg mit.

Im Jahre 2013 findet dieses Turnier zu 40. mal statt. In dieser Veranstaltung wird der Turnier Ausrichter versuchen  die 50er Marke zu überschreiten. 2012 war überschattet von vielen Ausfällen, und einigen Gesundheitlichen Unpässlichkeiten. Vielleicht ist es auf diesem Wege möglich schon jetzt, mit der Verbreitung der Einladung und der nötigen Mithilfe derjenigen welche schon ein paar mal dabei waren, dies zu erreichen. Es gibt in der Steiermark knapp 200 Schach spielende Senioren, da sollte es schon möglich sein diese 9 Termine zu Bespielen und mehr als 50 Teilnehmer zu Aquirieren. Ich hoffe ich kann auf unsere Senioren zählen. Das wünschen sich Frau "IS" Grete Katholnig und Johann Petz-Ortner.

Ausschreibung 2013:  Bereits auf Chess Results

http://chess-results.com/tnr85670.aspx?lan=0

 

 

   
© Steirischer Schach Landesverband