Partner  

 








Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   

Anmeldung  

   

Landesmeisterschaften 2016 - Ankündigung

Details

Liebe Schachfreunde, wir möchten euch gerne die folgenden Landesmeisterschaften für 2016 ankündigen. Es wird noch eine Landesmeisterschaft Schnellschach Einzel folgen. Sollte jemand Interesse an der Austragung haben, dann bitte Kontakt aufnehmen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Landesmeisterschaft Schnellschach Team
24. April 2016, Feldbach (Komm-Zentrum Leitersdorf)
Ausschreibung

Landesmeisterschaft Blitzschach (Offen, Frauen, Team)
26. August 2016, Graz (Brauhaus Puntigam
Ausschreibung

Offene Internationale Steirische Landesmeisterschaft
27. August bis 4. September 2016, Graz (Brauhaus Puntigam
Ausschreibung

Horvath und Wegerer sind Landesmeister im Schnellschach

Details

Reka Horvath und Fred Wegerer gewinnen die Titel im Schnellschach bei den gestern ausgetragenen Landesmeisterschaften im Hotel Ramada in Unterpremstätten bei Graz. Wegerer bleibt als einziger Spieler ungeschlagen und gewinnt dank besserer Zweitwertung mit sechs Punkte vor Johann Krebs. Entscheidend war sein Sieg im direkten Duell in der vierten Runde. Die Bronzemedaille geht überraschend an den Bärnbacher Markus Gössler mit 5,5 Punkten. Marco Dietmayer-Kräutler, Georg Danner, Andres Diermair und Gernot Spindelböck folgen mit jeweils 5 Punkten auf den Plätzen. Insgesamt haben 41 Spieler aus 20 Vereinen teilgenommen.

In der Frauenwertung holt Reka Horvath die Goldmedaille in die Südsteiermark. Horvath erreicht 4,5 Punkte und siegt mit einem halben Punkt Vorsprung auf Favoritin Barbara Teuschler und Klubkollegin Sandra Wilfling. Die Teamwertung gewinnt die Austria überlegen in der Besetzung Wegerer, Spindelböck, Kainz und Neubauer vor Frauental Straßenbahn (Krebs, Barbara Teuschler, Hugo Teuschler) und der Spielgemeinschaft Irdning-Schladming-Rottenmann (Penker, Süss, Gampersberger, Schiestl). Bester Senior wird Georg Danner, Preisträger ist aber Anton Neubauer, da Danner einen Hauptpreis erkämpft. Bester Jugendlicher U-18 wird Daniel Gosch. Die Kategoriepreise gehen an: Christian Eberhart (unter 2000), Bernhard Knaus (U 1800) und Hannes Zach (U 1600).

Ergebnisse bei Chess-Results

Styrian Open - Schreiner und Hiebler sind Landesmeister

Details

Peter Schreiner gewinnt mit acht Punkten aus neun Partien das Styrian Chess Open 2015 vor dem steirischen Landesjugendtrainer Gert Schnider (7,5 Punkte) und dem Slowenen Peter Kokol (6,5). Schreiner sichert sich damit zugleich den Titel des steirischen Landesmeisters. Silber und Bronze gehen an Gert Schnider und Kurt Fahrner. In der Frauenwertung wird Laura Hiebler mit 4,5 Punkten und der guten Performance von 2170 Landesmeisterin vor Venla Lymysalo und Margot Landl. Hiebler darf sich auch über 91 Punkte für die FIDE-Eloliste freuen und wird in der Oktoberliste erstmals über 2000 Elopunkte haben. Gute Leistungen und der hohe Jugendfaktor bringen weiteren steirischen Jugendspieler/innen kräftigen Elozwichs: Jurij Khalakhan (+104), Michael Tölly (+86), Venla Lymysalo (+90). Das B-Turnier gewinnt Franz Korat überlegen mit neun Punkten vor Lukas Weißensteiner (7) und Anton Neubauer (6). Sein makelloses Ergebniss bringt Korat mit "normalem" Faktor 87 Elopunkte (!!). Im C-Turnier gibt Sarah Felberbauer nur ein Remis ab und gewinnt mit einem halben Punkt Vorsprung auf Christoph Tantscher (8). Tobias Leitner und Jan Elias Krammer (je 5 Punkte) folgen bereits mit Respektabstand. "101 Teilnehmer/innen aus sieben Nationen versprechen Potenzial für die Zukunft", zeigt sich Andrea Schmidbauer mit der Premiiere der Styrian Open zufrieden.

Ergebnissse, Partien, Fotos bei Chess-Results

Styrian Open startet mit 100 Teilnehmern

Details

Gestern wurde die erstmals als Styrian Open durchgeführte Landesmeisterschaft im Standardschach von Präsident Kurt Jungwirth, Organisatorin Andrea Schmidbauer und Schiedsrichter Christian Huber im Hotel Ramada in Unterpremstätten eröffnet. Genau 100 Teilnehmer und Teilnehmerinnen spiielen bis kommenden Sonntag in drei Gruppen. Neben dem Turniersieg geht es um den steirischen Landesmeistertitel der offenen Klasse und der Frauen, zudem um Bundesmeisterschaften des ASKÖ und Landesmeisterschaften des ASVÖ. In der ersten Runde gab es bereits einige Überraschungen. Die größten waren Siege von Martin Baierlein gegen Georg Halvax, Florian Kapus gegen Fred Wegerer, Walter Kassel gegen Alexander Schriebl und Jaap Verhoef gegen Klaus Nickl. Die zweite Runde beginnt heute um 15:00 Uhr, von Montag bis Freitag wird dann ab 17:30 Uhr gespielt.

Ergebnissse, Auslosung, Listen bei Chess-Results

   
© Steirischer Schach Landesverband