Partner  

 








Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   

Anmeldung  

   

Landesliga - Spitzenteams siegen

Details

In der sechsten Runde der steirischen Schach Landesliga kommen die Top-5 Teams der Tabelle zu Siegen und setzen sich so vom Rest des Feldes weiter ab. 

Tabellenführer Pinggau-Friedberg besiegt Trofaiach-Niklasdorf glatt mit 5,5:2,5. Georg Danner, Andreas Schieder, Patrick Reinwald und Andreas Korn holen die Siegpunkte. Leibnitz gewinnt das Süd-Derby gegen Gamlitz nur knapp mit 4,5:3,5. Am Spitzenbrett muss Mario Schachinger eine Niederlage gegen Gert Schnider einstecken. Leo Weiss und Vanessa Stallinger sorgen aber für den Leibnitzer Sieg. Der Dritte des Führungs-Trios, Austria Graz, gewinnt auswärts gegen Ratten-Krieglach sicher mit 5:3.

Die unmittelbaren Verfolger Frauental-Straßenbahn und Fürstenfeld-Hartberg holen ebenfalls beide Punkte. Frauental-Straßenbahn gewinnt in Gleisdorf glatt mit 5:3. Fürstenfeld-Hartberg setzt sich ebenfalls auswärts gegen Feldbach-Kirchberg knapp mit 4,5:3,5 durch. Entscheidend ist ein Sieg von Lukas Handler am Spitzenbrett gegen Mladen Trbojevic. Der einzige Sieg eines schlechter platzierten Teams gelingt den Schachfreunden im Duell der Grazer Traditionsvereine gegen eine elofavorisierte Styria. Jurij Khalakhan kann in der längsten Partie ein Endspiel mit einem Bauern weniger halten und sichert damit den Schachfreunden zwei wichtige Punkte.    

Landesliga Turnierseite
Ergebnisse bei Chess-Results 

6. Runde am 21.01.2017 um 15.00
Nr. Team Team Erg. : Erg.
1   Leibnitz   Gamlitz :
2   Feldbach-Kirchberg   Spg. SPK Fürstenfeld-Hartberg :
3   Pinggau-Friedberg   Trofaiach-Niklasdorf :
4   Gleisdorf   Frauental-Straßenbahn 3 : 5
5   Styria   Schachfreunde :
6   Ratten-Krieglach   Austria 3 : 5

 
Rangliste 

Rg. Team Anz   +   =   - Wtg1 Wtg2
1 Pinggau-Friedberg 6 4 1 1 9 28,5
2 Leibnitz 6 4 1 1 9 27
3 Austria 6 4 1 1 9 26
4 Frauental-Straßenbahn 6 3 2 1 8 27
5 Spg. SPK Fürstenfeld-Hartberg 6 2 3 1 7 23,5
6 Trofaiach-Niklasdorf 6 3 0 3 6 26
7 Gamlitz 6 2 1 3 5 25,5
8 Schachfreunde 6 2 1 3 5 23
9 Styria 6 2 1 3 5 23
10 Feldbach-Kirchberg 6 1 2 3 4 21,5
11 Ratten-Krieglach 6 1 1 4 3 18,5
12 Gleisdorf 6 1 0 5 2 18,5



   
© Steirischer Schach Landesverband