Partner  








Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   

Anmeldung  

   

Schülerliga - Gold für BG/BRG Gleisdorf, Silber für GIBS Graz

Details

      

Phantastisch haben sich heuer die steirischen Vertreter in den Bundesfinali der Schülerliga geschlagen. Nach den Medaillen für St. Stefan im Rostental bei den Mädchen und im Volksschulbewerb gibt es weitere Medaillen beim Bundesfinale in Wien. In der Oberstufe stützt sich das BG/BRG auf Maximilian Ofner (5,5/8), Michael Missethan (7,5/8), Laura Hiebler (6,5/8), Felix Bloder (7/8) und Dominik Prem (4/4) und holt sich souverän die Goldmedaille vor der HTL Wels (OÖ) und dem BRG Landeck (T). In der Unterstufe gewinnt das GIBS Graz hinter Dornbirn die Silbermedaille. Die Punkte für die Grazer holen Venla Lymysalo (4,5/9), Leevi Lymysalo (6,5/9), Lukas Ertl (6,5/9) und Jakob Deutscher (8/9).

Ergebnisse bei Chess-Results: Oberstufe, Unterstufe
Fotos in der ÖSB Fotogalerie
Webiste BMUKK, Infoseite Schulschach

Bundesfinale Schülerliga Volksschule - Silber für St. Stefan im Rosental

Details

In der Zeit vom 2.6 bis zum 5.6 fand im Mattersburger Hotel Florianihof das Volksschulschachbundesfinale 2013 statt. Die Landessieger aus allen Bundesländern waren beim Bundesfinale startberechtigt. Nach einem spannenden Turnier gewann die VS Laaerberg (Wien) gefolgt von der VS Sankt Stefan im Rosental (Stmk). Beide Teams erreichen jeweils 16 Teampunkte, erst die Zweitwertung entscheidet knapp für die Wiener. Rang drei geht mit drei Punkten Rückstand an Salzburg mit der VS Neumarkt. Die Brettsieger sind: Johannes Hadler (Stmk, Brett 1), Georg Guttmann (Stmk, Brett 2), Lea Küng (Sbg, Brett3) und Christoph Kainz (W, Brett 4)  Die Siegerehrung führten gemeinsam die Frau Ministerialrat Dr. Trattner, der Amtsführende Präsident der Landesschulrates für das Burgenland Dr. Resch und der Vizepräsident des österreichischen Schachbundes Herr Ing. Zsifkovits Robert durch.
Website LV Burgenland, Fotos (Webalbum BSV)
Ergebnisse bei Chess-Results

Schachausbildung für Lehrer/innen

Details

Am 27. und 28. September findet an der PH Graz eine Fortbildung für Lehrer mit dem Titel Schach – spielend zu Schlüsselkompetenzen statt.

Zielgruppe sind insbesondere Lehrer/innen aller Schultypen, Freizeit- und Kindergartenpädagog/innen. Die Schachausbildung gilt als Zusatzqualifikation, ist für Anfäger ausgerichtet und wird vom Bundesministerium unterstützt. Alle Schachspieler/innen sind gebeten mögliche Kandidat/innen in ihrem Bekanntkreis anzusprechen. Es wäre sehr schade, käme dieser Kurs wegen zu geringer Teilnehmer/innenzahl nicht zustand.

Eine Anmeldung ist noch bis Schulschluss möglich. Nähere Informationen bei Gertrude Fridrin (0664/9605020; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )."

ÖM U08/U10 - Drei steirische Medaillen

Details

Drei Medaillen gewinnen die steirischen Jungspatzen bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften U-8 und U-10 in Cap Wörth. Der Schladminger Khanh Do Quoc gewinnt bei den Buben U-10 die Goldmedaille. Silber gibt es für den Grazer Schachfreund Daniel Kristoferitsch in der U-8. Die dritte steirische Medaille ist aus Bronze und gehört Katharina Katter (M U-8). Auffallend ist die starke Leistung Wiens, das nach mehrjähriger Aufbauarbeit in der Statistik mit elf Medaillen ertmals die Nase vor der Steiermark (neun Medaillen) hat. Symbolhaft ist das Ergebnis in der U-8 wo Wien und Steiermark alle Medaillen abräumen. Bei den Mädchen U-8 gehen gar die ersten sechs Plätze an Spielerinnen dieser beiden Bundesländer. Die Medaillenstatistik der Jugendbewerbe im klassischen Schach 2013 gibt es unter "Weiterlesen"...

  www.jugendschach.at, Fotos, Ergebnisse bei Chess-Results,

Weiterlesen: ÖM U08/U10 - Drei steirische Medaillen

   
© Steirischer Schach Landesverband