Partner  








Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   

Anmeldung  

   

Schachausbildung für Lehrer/innen

Details

Am 27. und 28. September findet an der PH Graz eine Fortbildung für Lehrer mit dem Titel Schach – spielend zu Schlüsselkompetenzen statt.

Zielgruppe sind insbesondere Lehrer/innen aller Schultypen, Freizeit- und Kindergartenpädagog/innen. Die Schachausbildung gilt als Zusatzqualifikation, ist für Anfäger ausgerichtet und wird vom Bundesministerium unterstützt. Alle Schachspieler/innen sind gebeten mögliche Kandidat/innen in ihrem Bekanntkreis anzusprechen. Es wäre sehr schade, käme dieser Kurs wegen zu geringer Teilnehmer/innenzahl nicht zustand.

Eine Anmeldung ist noch bis Schulschluss möglich. Nähere Informationen bei Gertrude Fridrin (0664/9605020; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )."

ÖM U08/U10 - Drei steirische Medaillen

Details

Drei Medaillen gewinnen die steirischen Jungspatzen bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften U-8 und U-10 in Cap Wörth. Der Schladminger Khanh Do Quoc gewinnt bei den Buben U-10 die Goldmedaille. Silber gibt es für den Grazer Schachfreund Daniel Kristoferitsch in der U-8. Die dritte steirische Medaille ist aus Bronze und gehört Katharina Katter (M U-8). Auffallend ist die starke Leistung Wiens, das nach mehrjähriger Aufbauarbeit in der Statistik mit elf Medaillen ertmals die Nase vor der Steiermark (neun Medaillen) hat. Symbolhaft ist das Ergebnis in der U-8 wo Wien und Steiermark alle Medaillen abräumen. Bei den Mädchen U-8 gehen gar die ersten sechs Plätze an Spielerinnen dieser beiden Bundesländer. Die Medaillenstatistik der Jugendbewerbe im klassischen Schach 2013 gibt es unter "Weiterlesen"...

  www.jugendschach.at, Fotos, Ergebnisse bei Chess-Results,

Weiterlesen: ÖM U08/U10 - Drei steirische Medaillen

Bundesfinale Schülerliga Mädchen - Bonze für St. Stefan

Details

In Velden wurde im Jugendgästehaus Cap Wörth vom 27. bis 28. Mai das Bundesfinale der Schülerliga für Mädchen ausgetragen. Der Sieg geht nach acht Runden überlegen an das BRG Landeck, das angeführt von Nationalspielerin Anna-Lena Schnegg alle Begegnungen gewinnen kann. Auf den Plätzen landen das BG/BRG Gmunden und St. Stefan im Rosental. Die Steirerinnen gewinnen in der Besetzung Denise Hadler (5,5/8), Hannah Hadler (6,5/8), Christina Kaufmann (5,5/8) und Anna Griesbacher (1,5/8) fünf Begegnungen und verlieren drei. Das bedeutet unterm Strich den erfreulichen dritten Rang und die Bronzemedaille.

Ergebnisse bei Chess-Results, Webiste BMUKK
Infoseite Schulschach

ÖM U-12/U-14 - Drei steirische Medaillen

Details

Drei Medaillen holen die steirischen Vertreter/innen bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften der Altersklassen U-12 und U-14 in Linz. Herausragend ist der Sieg von Venla Lymysalo bei den Mädchen U-12. Die Grazerin holt sieben Punkte aus den sieben Runden und mit dieser 100%-Quote überlegen den Titel. Zwei Silbermedaillen gewinnen Jasmin-Denise Schloffer (M U-14) und Bardhyl Uksini (B U-14). Eine vierte Medaille verpasst Simon Prato. Er verliert im Kampf um Gold in der Schlussrunde gegen den späteren Sieger Julian Maresic (K) und fällt auf Rang vier zurück. Im Medaillenspiegel übernimmt die Steiermark unter Coach Gert Schnider mit 2x Gold, 4x Silber und 1x Bronze knapp die Gesamtführung von Wien. Nach der zweiten Jugendmeisterschaft 2013 haben bereits alle neun Bundesländer angeschrieben, sechs sogar zumindest eine Goldmedaille gewonnen.

Website LV Oberösterreich, Website Jugendschach,
Ergebnisse/Partien bei Chess-Results: M U12, M U14, B U12, B U14

Weiterlesen: ÖM U-12/U-14 - Drei steirische Medaillen

   
© Steirischer Schach Landesverband