Partner  

 








Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   

Anmeldung  

   

ÖM Jugend 2017 - Steiermark holt 28 Medaillen

Details

Vom 3. bis 5. November fanden in St. Veit die österreichischen Jugendmeisterschaften im Schnell- und Blitzschach statt. Im Bewerb der Bundesländer (BLMM) gab es mit Tirol einen Überraschungssieger. Wien und die Steiermark müssen sich mit den Plätzen begnügen.

In den Einzelbewerben ist die von Landesjugendtrainer Mario Schachinger betreute steirische Auswahl dann aber in Bestform. Im Schnellschach gewinnt das Team gleich 12 von 38 Medaillen, davon vier in Gold durch Lena Antenreiter (M U8), Marlene Katter (M U10), Katharina Katter (M U12) und Leon Maiberg (B U10).

Tags darauf gibt es im Blitzschach weitere 9 Medaillen, davon erneut viermal Gold. Die steirischen Blitzmeister sind Michael Tölly (B U18), Jasmin-Denise Schloffer (M U18), Marlene Katter (M U10) und Lena Antenreiter (M U8).

In der Gesamtstatistik aller 37 Bewerbe im Blitz-, Schnell und Standardschach gewinnt die Steiermark die meisten Medaillen, insgesamt 28 an der Zahl, davon 10 in Gold. Im Medaillenspiegel reicht das aber nur zum zweiten Platz, weil Wien mit 12 Goldmedaillen (25 insgesamt) die Nase knapp vorne hat. Überraschender Dritter ist Salzburg mit 13 Medaillen. Die steirische Jugend ist in Österreich weiter Spitze!

Ergebnisse bei Chess-ResultsWebsite Jugendschach
Medaillenspiegel 2017 ÖM 0818

Steirische Jugendrallye am 22. Oktober in Kindberg

Details

Die nächste Station der steirischen Jugendrallye steht bevor:

Termin: 22. Oktober 2017, 10:00
Ort: Volkshaus Kindberg, Vösendorfplatz 1
Anmeldung/Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download: Ausschreibung

Jugendrallye in Gratwein

Details



Die Jugendschachrallye in Gratwein war am 24. September erneut ein Erfolg und ist problemlos über die Bühne gegangen. Die Kinder und Jugendlichen haben sich vorbildlich verhalten und so war es ein Leichtes, das Turnier abzuwickeln. In der Gruppe A und in der Gruppe B waren je 28 Kinder und Jugendliche am Start, wobei der Klub Gratwein-Straßengel mit 13 Kindern vertreten war. Die Vorjahresbeteiligung von 63 Startern konnten diesmal knapp nicht erreicht werden, vor allem wegen einiger krankheitsbedingter Absagen. Leider war die Beteilung durch die großen Grazer Klubs nicht berauschend, hier waren mehr Teilnehmer möglich. Gratweins Obmann Werner Fischer hat die Turnierleitung mit 2 Computern sehr gut ausgestattet. So konnten Auslosungen und die Ergebnisse der Gruppen A und B ständig auf zwei Leinwände übertragen werden, sodass sich die Jugendlichen sowie die Betreuer und Eltern aktuell über den Turnierverlauf informieren konnten. Die Jugendlichen vom Gastgeberverein haben sich alle sehr gut geschlagen und vorallem in der Gruppe B mit den Plätzen 1 und 3 und weiteren guten Plazierungen aufgezeigt. 6 davon haben überhaupt das erste Mal bei einem Turnier gespielt und positiv überrascht. Aber auch Nico Holzmeister als 8. in der Gruppe A (er ist erst 10 Jahre) hat sein Talent bewiesen und z.B. gegen den ELO - stärksten Spieler remisiert. (Info/Bericht: Werner Fischer, Peter Bruder)

Ergebnisse: Gruupe A, Gruppe B

Jugendschach-Rallye am 24. September in Gratwein

Details

Der Schachklub Gratwein-Straßengel organisiert am 14. September die nächste Station der steirischen Jugend-Rallye. Gespielt wird in der Mehrzweckhalle in Gratwein. Das Turnier beginnt um 09:30 Uhr. Anmeldeschluss ist bereits am 21. September, danach kann eine Teilnahme aus organisatorischen Gründen nicht garantiert werden. Teilnahmeberechtigt sind Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren. Eine Mitgliedschaft bei einem Verein ist nicht erforderlich.

Download Ausschreibung, Website

   
© Steirischer Schach Landesverband