Partner  








Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   

Anmeldung  

   

Termine Jugendschachrallye 2020

Details

Die folgenden Termine der Steirischen Jugendschachrallye 2020 sind bereits fixiert:

29.03.2020, St. Martin/Sulmtal - Kultursaal
08.04.2020, Wagna, Mehrzweckhalle
17.05.2020, Liezen, Kulturhaus
07.06.2020, Graz, Volkshaus

Download Termine mit allen Details (Info: Robert Perhinig)

Fast 200 Spielerinnen nahmen 2019 an den Schachrallyes teil

Details



Nach 6 hartumkämpften Wettbewerben bei den steirischen Jugendrallyes wurden bei der letzten Veranstaltung in Gratwein auch die Jahressieger gekürt. Die Gruppe A konnte Christoph Tantscher von Leibnitz mit 408 Punkten für sich entscheiden. Die Gruppe B gewann Jovin Zingerle mit 353 Punkten.
Insgesamt nahmen ca. 200 Spieler und Spielerinnen (81 in Gruppe A und 112 in Gruppe B) an den Rallyes teil. Die Termine für 2020 werden in Kürze veröffentlicht. (Robert Perhinig)

Jahreswertung 2019

Steiermark dominiert im Jugendschach: 15x Gold, 11x Silber, 8x Bronze

Details

Die Österreichischen Jugendmeisterschaften im Rapid und Blitz wurden vom 29. November bis 1. Dezember im Fuchspalast in St. Veit ausgetragen. Insgesamt wurden 25 Österreichische Meistertitel und 75 Medaillenplätze vergeben.

Die Bundesländermannschaftsmeisterschaft am Freitag verlief spannend wie selten. Im vermeintlichen Titelduell setzen sich die Steirer gegen Wien knapp mit 4,5:3,5 durch, verlieren aber ihrerseite gegen Burgenland mit 3,5:4,5. Da Wien sich vom Burgenland mit 6:2 beide Punkte holt sind diese drei Teams am Ende punktegleich. Der Titel geht dank besserer Feinwertung an die Steiermark vor Wien und Burgenland.

In den Einzelbewerben holt die Steiermark im Rapid und Blitz weitere acht Goldmedaillen und ist mit insgesamt 23 Medaillen klar das erfolgreichste Bundesland. Die neuen österreichischen Meister aus der Steiermark sind: Rapid: MU10 Antenreiter Lena (St), MU12 mKatter Marlene (St), U14 Marakovits Nico (St). Blitz: MU8 Wießner Johanna (St), MU10 Röhrer Sonja (St), MU12 Katter Marlene (St), MU14 Katter Katharina (St), BU14 Kristoferitsch Daniel (St). 

Ergebnisse bei Chess-ResultsWebsite JugendschachWebsite LV Kärnten
Medaillenspiegel ÖM Jugend 2019

Steirische Jugendschachrallye in Gratwein

Details

Der Teilnehmerrekord vom Vorjahr konnte am 17. November 2019 in der Mehrzweckhalle in Gratwein bei der Steirischen Jugendrallye heuer nicht erreicht werden, aber mit 83 Kindern und Jugendlichen gab es eine sehr gute Beteiligung. Leider ist die Anzahl der Mädchen zurückgegangen. In der Gruppe A (30 Spieler) gab es einen harten Kampf um den Sieg zwischen den beiden U12 Spielern Tobias Maier (Schilcherland D.Landsberg) und Nico Holzmeister (Gratwein-Straßengel). Beide erzielten 4 Punkte aus 4 Partien, wobei Tobias dank der besseren Zweitwertung siegte. Dritter wurde Simon Grünwald (Frauental U12) mit 3 Punkten aus 4 Partien und bester Zweitwertung. Katharina Pötscher (Gratwein-Straßengel U10) war mit 2 Punkten aus 4 Partien auf Platz 15 das beste Mädchen.

In der Gruppe B waren 53 Spieler und Spielerinnen im Bewerb und es siegte Lukas Bammer (Grazer Schach- Gesellschaft U12) mit 6,5 aus 7 Partien vor den beiden starken U8 Spielern Daniel Ringbauer (Gamlitz 6,0 aus 7) und Daniel Klug (Gratwein-Straßengel 5,5 aus 7). Bestes Mädchen wurde Lisa Schwarz (Kindberg U14) auf Platz 9 mit 5 Punkten aus 7 Partien. Ein eingespieltes Veranstalterteam sorgte mit technischer Unterstützung (getrennte Computerbetreuung mit Videowall für beide Gruppen)
für einen reibungslosen und zeitgerechten Ablauf. (Bericht: Peter Bruder)

Ergebnisse

   
© Steirischer Schach Landesverband