Partner  

 











Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   

Anmeldung  

   

ÖM 08/10 - Gold für Marlene Katter, Silber für Philipp Wendl

Details

In St. Kanzian am Kopeinersee hat der Kärntner Schachverband vom 16. bis 18. Juni die Österreichischen Jugendmeisterschaften U8-U10 ausgetragen. Die Teilnehmerzahl war mit 67 beachtlich, die Coaches und Begleitpersonen waren zudem zahlreich zum Daumendrücken angereist. Die steirische Auswahl stellt mit 14 Jugendlichen das größte Kontingent aller Bundesländer und darf sich über zwei Medaillen freuen.  Marlene Katter war bei den Mädchen U10 eine Klasse für sich und gewann mit sieben Punkten aus sieben Partien (!!) die Goldmedaille. Besser geht es nicht. Stark waren auch unsere Burschen in der U10. Am Ende gelang Philipp Wendl aus der steirischen Armada eine Silbermedaille. Gute Leistungen zeigen aber auch Leon Maiberg, Julian Jetzl (beide 4,5) und Florian Künstl (4). Bei den Mädchen U8 verpasst Lena Antenreiter erst in der Schlussrunde einen Stockerlplatz. Bei den jüngsten Buben stand das Sammeln der Routine noch im Vordergrund. 

Im Medaillenspiegel haben bei den Jugendmeisterschaft 2017 im Standardschach (fast) alle Bundesländer anschreiben können. Wien liegt mit 8 Medaillen insgesamt, davon 4 in Gold, vor Salzburg (4 Medaillen, 3x Gold) und der Steiermark (7 Medaillen, 2x Gold). Stark verbessert zeigt sich Niederösterreich mit 6 Medaillen (1x Gold). Goldmedaillen gewinnen auch noch Tirol und Vorarlberg.

Ergebnisse bei Chess-ResultsJugendschach-WebsiteFotos

Medaillenspiegel U8-U18 Standarschach 2017

Aktive Jugend bei der Schachgesellschaft Schilcherland

Details

Kürzlich wurde der 2. Kinderschachkurs von der Schachgesellschaft Schilcherland im Seniorentreff/Brunnenstube in der Koralmhalle mit 10 Einheiten und einem abschließenden Blitzturnier durchgeführt. Unter der Betreuung von Hans Petz-Ortner und Gottfried Hilscher gab es dabei beachtliche Verbesserungen in der Spielstärke zu verzeichnen! Die jungen Denksportler gaben auch beim internen Blitzturnier ihr Bestes und gab es in 7 spannenden Runden durchaus schon tolle Partien zu sehen!
Herausragend dabei Eos Novak, welche sämtliche Wettkämpfe für sich entscheiden konnte. Sie verwies mit 7 Siegen aus 7 Runden Georg Gressenberger ((5,5) und Nikolaus Kotrasch (4) auf die Plätze 2 und 3.
Obmann Wolfgang Gosch bedankte sich bei der Siegerehrung bei allen Teilnehmern, den Eltern und im Besonderen bei Hans Petz-Ortner und Gottfried Hilscher für die engagierte Betreuung. Ein Danke auch an die Spender der Sachpreise – alle Jugendliche bekamen eine Urkunde bzw. Gutscheine für Kinokarten, Friseur oder Hietlbad-Burger mit Getränk. Für die Sieger gab es zusätzlich auch noch Pokale!

ACHTUNG - Schach für Kinder und Jugendliche geht weiter:
Sommerangebot im Hietlbad für ALLE Interessierten!

Auf vielfachen Wunsch ist bereits am Freitag, 9. Juni 2017, um 14.30 Uhr das Hietlbad Treffpunkt für eine Informationsveranstaltung + Schach spielen + Bademöglichkeit! Die Betreuung findet durchgehend auch den ganzen Sommer über statt. Es sind alle Kinder herzlichst eingeladen! Bei Schlechtwetter treffen wir uns in der Koralmhalle in der Brunnenstube/Seniorentreff.
Zusätzlich ist auch eine Schachwoche mit einem entsprechenden Kursprogramm vom 31. Juli bis 6. August 2017 geplant! Ab sofort stehen auch genügend Schachgarnituren im Hietlbad zum “Üben” zur Verfügung.
Nähere Informationen telefonisch unter 0699-11227141 bei Wolfgang

Tolle Stimmung bei Jugendrallye in Deutschlandsberg

Details

70 Jugendliche aus der gesamten Steiermark waren bei der Rallye – wo dieses Mal die Koralmhalle Austragungsort war - am Start. In zwei Spielstärken mit je 5 Alterskategorien wurden die einzelnen Bewerbe durchgeführt. Geleitet wurden diese von RS Hans Petz-Ortner mit Unterstützung von Gottfried Hilscher, Sven Aurich und Reinhard Ussar. Den Gesamtsieg unter 850 ELO holte sich Kristian Kleibenzettl aus Feldbach-Kirchberg vor Szabo Levente und Ulisse Pietra Della von der Grazer Schachgesellschaft. Hier waren auch 7 Teilnehmer von der Schachgesellschaft Schilcherland mit dabei und konnten insgesamt gleich 5 Medaillen in ihren Alterkagorien erringen! Über 850 ELO war Stefan Martetschläger aus Fohnsdorf erfolgreich. Der 2. Platz ging an Lukas Elmer von Pinggau-Friedberg vor Andreas Schlager - Grazer Schachgesellschaft. In diesem Zusammenhang ein DANKE an die Eltern und Begleitpersonen welche ihren Schützlingen die Teilnahme ermöglichten. Es bleibt dahingestellt, wo die Nervosität höher war: Bei den Jugendlichen oder vielleicht doch bei den Eltern? (Bericht/Foto: Wolfgang Heinisch) 
Ergebnisse bei Chess-Results: Gruppe A, Gruppe B

Steirische Jugendrallye - Termine

Details

02.04.2017, 09:30, Ratten
21.05.2017, 09:30, Deutschlandsberg
25.06.2017, 10:00, Fürstenfeld 

Details siehe Ausschreibung

   
© Steirischer Schach Landesverband